70. fzs Mitgliederversammlung vom 05.08. - 07.08.22 in Dresden

Die 70. fzs Mitgliederversammlung steht kurz bevor, hier nochmal der Hinweis das wir von den Vollmitgliedern noch die Delegationsschreiben erwarten und herzlich uns über Anmeldung der fzs Aktiven freuen. Die Versammlung findet vom 05.08-07.08.22 in Dresden statt und wird sich wie immer bei der Sommerversammlung mit Wahlen beschäftigen, aber auch inhaltliche Anträge haben uns schon erreicht. Diese könnt ihr auf fzs.openslides.com einsehen, oder auch noch welche einreichen, am 22.07 werden wir ein aktualisierten Antragsreader verschicken, also ladet eure Anträge und Bewerbungen am besten vorher hoch. Bei Schwierigkeiten könnt ihr sie auch per Mail einreichen: vorstand@fzs.de
Falls ihr euch noch nicht angemeldet habt freuen wir uns wenn ihr das für eine bessere Planung möglichst schnell über unser Tool macht: https://www.fzs.de/termin/70-mitgliederversamml...

Hier findet ihr unsere aktuellen Ausschreibungen für die Ehrenämter die auf der Mitgliederversammlung gewählt werden. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen, diese könnt ihr über openslides: fzs.openslides.com einreichen oder bei schwierigkeiten per Mail an vorstand@fzs.de

Gesucht werden u.a. Personen für:

Einladung zum Vernetzungstreffen von gesellschaft*macht*geschlecht vom 10.06 bis 12.06. in Hannover

Das Vernetzungstreffen hat gleich mehrere Funktionen: zum einen dient es dem Austausch über das Aktionsthema, zum anderen auch zur Vernetzung unter den Gruppen und Personen, die die Aktionstage dieses Jahr ausrichten wollen. Außerdem bietet es einen Überblick über die Aufgabe der Veranstaltungsorganisation, insbesondere in Hinblick auf die Organisation einer größeren Veranstaltungsreihe. Menschen mit allen verschiedenen Wissens- und Erfahrungsständen sind willkommen! Die persönliche Vernetzung kann schlussendlich auch ein Anstoß für gegenseitigen Support bei der Organisation an verschiedenen Orten sein.

Das diesjährige g*m*g Vernetzungstreffen findet von Freitag, 10.06 bis Sonntag, 12.06 in Hannover im Tagungshaus Gleisdreieck statt. Die Teilnahme ist kostenlos und wir werden mit wunderbarem veganen Essen versorgt.
Wir setzen uns mit Solidarität im Kontext von Klimagerechtigkeit auseinander, können einer Lesung mit Franziska Heinisch aus ihrem Buch "Wir haben (k)eine Wahl) lauschen und mit Skillsharing-Formaten lernen wie eine gute Veranstaltungsreihe geplant werden kann. Menschen mit unterschiedlichen Erfahrungs- und Wissensständen sind willkommen!

Was ist gesellschaft*macht*geschlecht und wie geht das?
gesellschaft*macht*geschlecht ist, was wir daraus machen. Alle, die unter dem Label gesellschaft*macht*geschlecht (g*m*g) eine Veranstaltung organisieren, sind Teil davon und gestalten, wie es aussieht.
Grundsätzlich ist die Idee, einen Rahmen für eine feministische Auseinandersetzung mit Hochschule und Gesellschaft zu ermöglichen. Dieses Jahr schlägt der fzs einen inhaltlichen Fokus auf das Thema Solidarität vor.
Die Durchführung - der wichtigste Teil - passiert lokal, dezentral, durch euch an euren Hochschulen. Dafür werden die Aktionstage jährlich vom fzs ausgerufen, der Verband leistet dann Unterstützungs- und Öffentlichkeitsarbeit. (Um Veranstaltungen im Rahmen der Aktionstage stattfinden zu lassen müsst ihr übrigens auch nicht Mitglied im fzs sein)

Falls der Ort nicht bekannt ist: es gibt dort auch einen wunderschönen Garten. Also freue ich mich auf schönes Wetter und vor allem euch dort zu sehen!

Weitere Informationen und die Anmeldung sind auf der Website unter "Termine" zu finden.

Wenn ihr mehr zu gesellschaft*macht*geschlecht wissen möchtet, besucht die Website (https://www.kein-sexismus.de/wordpress/) oder abboniert den Newsletter (https://www.kein-sexismus.de/wordpress/newsletter/)!

Bei Fragen schreibt mir gerne unter leonie.petersen@fzs.de oder kein-sexismus@fzs.de.

Falls es dazu Rückfragen gibt, könnt ihr natürlich gerne auf mich zu kommen.
Ich freue mich sehr über eure Teilnahme und sende solidarische Grüße

Leonie

Einladung zum transformativen Bildungsfestival vom 16. - 19.06.22 mit dem netzwerk n e.V.

Liebe Studierendenvertretungen, liebe HoPo-Engagierte,

Wir vom netzwerk n feiern dieses Jahr unser 10-jähriges Jubiläum. Seit einer Dekade unterstützen und vernetzen wir studentische Nachhaltigkeitsinitiativen bundesweit mit dem Ziel die Hochschulen sozial-ökologisch zu transformieren. Das wollen wir diesen Sommer groß feiern! Dafür organisieren wir vom 16. - 19.06.2022 das NIVAL, ein transformatives Bildungsfestival, auf der Burg Lohra in Thüringen.

Das NIVAL bringt Engagierte, Bildungsinteressierte und Vertretr:innen verschiedenster Nachhaltigkeitsbewegungen aus dem Hochschulbereich sowie Klimaaktivist:innen zusammen: für gemeinsamen Austausch, um voneinander zu Lernen und um Ideen zu entwickeln. Für 150 Teilnehmende planen wir ein Programm aus Live-Musik, Workshops, Diskussionen, Mitmachaktionen, Kunst und offenen Räumen, die von Festivalbesucher:innen mit Leben gefüllt werden können. 

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung und zum Ticketerwerb finden sich auf unserer Festivalwebseite und zum Teilen auf unseren Social Media Kanälen, facebook, Instagram und Twitter.

Wir freuen uns sehr, wenn ihr den Hinweis auf das Festival in euren Kreisen und der Studierendenschaft teilt und mit dabei seid! Lasst uns gemeinsam neue Ideen für ein transformatives Bildungssystem spinnen und voneinander lernen.

Viele Grüße und bis bald!
Euer NIVAL-Orga-Team

Neue Features im HoPo-Portal

Gestern wurden Updates installiert und es gibt mal wieder neue Features:
In Gruppen und Projekten gibt es nun eine BigBlueButton App, in der ihr euch zu Videokonferenzen treffen könnt. Gruppen- & Projektadmins können die Videokonferenzen in den Einstellungen aktivieren.
Außerdem können jetzt alle User*innen in Veranstaltungen BBB-Videokonferenzen anlegen.
Das "Tagungshaus" muss also für kleinere Treffen nicht mehr extra beantragt werden, sondern Videokonferenzen stehen nun allen zur Verfügung. Wenn ihr größere Videokonferenzen über das HoPo-Portal hosten wollt, erstellen wir euch aber natürlich gerne weiterhin ein eigenes Tagungshaus :)
Die in euren Profileinstellungen angegebenen Pronomen werden nun hinter eurem Namen in BBB angezeigt.

Außerdem wurde die Registrierung beschleunigt: Nach der Registrierung sind die Accounts direkt angemeldet und die Bestätigungsmail kann auch nachträglich noch bestätigt werden.

Gruppen, die lieber nicht so öffentlich sein wollen, können nun in den Gruppeneinstellungen aktivieren, dass sie nur noch für angemeldete User*innen sichtbar sind.

Wenn ihr Anregungen habt, was an dem Portal noch weiter verbessert werden sollte oder ihr euch finanziell an der Weiterentwicklung beteiligen wollt, meldet euch gerne bei uns unter support@fzs.de

Videokonferenzen im HoPo-Portal

Liebe alle,

wir testen seit einigen Wochen eine Einbindung von BigBlueButton im HoPo-Portal und möchten das, nachdem die Software mittlerweile einigermaßen stabil läuft, auch euch zum testen zur Verfügung zu stellen. Ihr könnt hier dann Videokonferenzen erstellen und dort Arbeitskreis- / AStA- / Fachschaft- / oder andere Treffen stattfinden lassen. Dafür erstellen wir euch jeweils eine eigenes sogenanntes Tagungshaus.

Wenn ihr Lust habt, die Funktion auszuprobieren und zu nutzen, schreibt mir einfach eine Nachricht oder meldet euch unter support@fzs.de

Die Einbindung ist wie gesagt noch in der Test-Phase und führt hin und wieder noch zu Fehlermeldungen. Längerfristig soll die Videokonferenzfunktion stärker in die Gruppen integriert werden und automatisch allen zur Verübung gestellt werden. Wir und das wechange Team freuen uns über Feedback und Unterstützung bei der Weiterentwicklung!

Beste Grüße
Jacob für den HoPo-Portal Support

50 Jahre BAföG - (k)ein Grund zu feiern

Bundesweite BAföG Kampagne startet

Zahlreiche Bündnispartner:innen starten die bundesweite Kampagne zu 50. Jubiläum des Bundes-Ausbildungsförderungs-Gesetz. Macht mit: Zeichnet die Petition und verteilt sie weiter!
Auf der Kampagnenseite findet ihr außerdem vielfältige Materialien (Sharepics, Logos, Plakate, Flyer, Sticker, Aktionsideen) um selbst an der Kampagne mitzuwirken. Damit die Kampagne ein Erfolg wird, brauchen wir jede:n Einzelne:n. Denn vergangene Bundesregierungen haben kaum Interesse an einer wirksamen Reform gezeigt und insbesondere die Unions-geführten Bundesbildungsministerien haben sich immer vollkommen beratungsresistent gezeigt. Das muss sich dieses Jahr endlich ändern. In der nächsten Legislaturperiode darf kein Weg an einer tiefgreifenden BAföG Reform vorbeiführen.

Deshalb: teilt unser Mobivideo, die Sharepics, bittet Freund:innen, die Petition zu unterzeichnen und und und.
Zusammen gönnen wir dem BAföG zum runden Geburtstag eine Kur!

How to: Kalender auf Website übertragen

Wenn ihr zusätzlich zu dieser Plattform auch eine Website nutzt, könnt ihr die Veranstaltungen aus euren Gruppen und Projekten dorthin übertragen. Dadurch erspart ihr euch nicht nur Aufwand, sondern ihr könnt auch die Events aus verschiedenen Gruppen und Projekten sowie externen Quellen in einem Kalender darstellen.

Wie das geht, zeigen wir euch in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung How to: Kalender übertragen - Teil 2 unserer neuen Rubrik, die mit der Anleitung zum Einbetten der (Mitglieder-)Karte begann. Die Anleitungen sind für die Plattform WECHANGE geschrieben, aber da die fzw-Plattform auf derselben Software basiert, funktioniert alles genauso.

Wenn ihr eure Fragen loswerden möchtet oder an Tipps, Tricks und Austausch mit Gleichgesinnten interessiert sein, dann seid herzlich willkommen in unserem öffentlichen Rocket-Chat-Kanal #wechange-meets-wordpress!
(Für den Beitritt ist lediglich die Registrierung auf WECHANGE erforderlich, falls ihr da noch kein Profil haben solltet).

https://wechange.de/cms/2021/03/09/how-to-veran...

Vortrag: Faschistische Avantgarde? – Student*innen und Nationalsozialismus

Heute Abend veranstalten wir den Vortrag "Faschistische Avantgarde? – Student:innen und Nationalsozialismus" mit Toby Eisch. Den Zoomlink bekommt ihr über https://www.fzs.de/termin/40028/ , außerdem wollen wir die Veranstaltung auch streamen, dazu Infos auf facebook.

Das ganze findet im Rahmen der never again Kampagne statt, die anderen Veranstaltungen im Aktionszeitraum gibts auf never-again.blog, verbreitet das gerne weiter!

Kommt vorbei!

Lehre im Digitalen Zeitalter

Hey, hat wer Lust, sich mal über digitale Lehre auszutauschen? Also konkret zu folgenden Fragen:

  • Was hat sich während der Corona-Pandemie alles getan, was lief gut, was lief schlecht?
  • Was sollte in den nächsten beiden Semestern noch beachtet werden?
  • Und was soll auch nach der Pandemie unbedingt bleiben, was soll wieder verschwinden?

Egal auf welcher Ebene, technische Ausstattung, Didaktik & Methoden, Prüfungsrecht, was Studivertretungen jeweils so machen, ob Uni zentrale Vorgaben macht oder gute Lehre und ggf. Probleme komplett von Dozierenden abhängen.

An der Uni Tübingen gibt es gerade einige Arbeitsgruppen die sich mit dem Thema beschäftigen und ich würde gern mal hören, was an anderen Hochschulen so geht. Wenn sich genug Leute mit Interesse daran finden, können wir ja eine kleine Terminumfrage starten und mal eine Videokonferenz machen.

Und ich wollte mal diese Ideen Funktion hier ausprobieren, also falls wer Interesse hat einfach hier mal dieser Idee folgen. https://portal.fzs.de/ideas/

Willkommen im Forum des HoPo-Portals!

Grundsätzlich ist das Forum öffentlich einsehbar. Wenn ihr also an eurer Hochschule eine coole Veranstaltung plant, könnt ihr sie hier in den öffentlichen Kalender eintragen! Ihr habt coole Infomaterialien oder andere Dinge, die ihr zur Verfügung stellen wollt? Willkommen beim Marktplatz! Mit dem Umfrage-Tool könnt ihr zudem schnell und einfach Feedback einholen.

Wir hoffen hiermit eine coole offene Austauschplattform zu ermöglichen.

Euer fzs ! <3