1. Public (visible without login)

Landes-ASten-Treffen (LAT) am 25.08.2021


Beginn: 12:03
Ort: Zoom

Anwesende ASten:


FH Dortmund - Dennis
FernUniversität Hagen - Bernd
Bergische Uni Wuppertal (Megan, Ben)
Ruhr-Universität Bochum (Anne)
Universität Paderborn - Gerrit
FH Münster - Jaro
HHU Düsseldorf - Malwina
TU Dortmund - Marcia
HS Rhein-Waal - Sebastian


Koordination:
Amanda
Tobias

Gäste:




Tagesordnung:


1 Formalia


1.1 Begrüßung, Vorstellung, Festlegung der endgültigen Tagesordnung und Protokollführung



1.2 Festlegung von Termin und Ort für das LAT im...  


29.09. LAT-Sitzung
27.10. LAT-Sitzung
24.11. LAT-Sitzung
15.12. LAT-Sitzung

1.3 Pressemitteilungen und Stellungnahmen


PM des fzs: Ab heute leben wir auf Pump – Kinder und Jugendliche machen die Bundestagswahl zur Klimawahl
https://www.fzs.de/2021/07/29/ab-heute-leben-wir-auf-pump-kinder-und-jugendliche-machen-die-bundestagswahl-zur-klimawahl/

PM des fzs: PM: BAföG-Reform? Ja, aber bitte richtig!
https://www.fzs.de/2021/08/02/pm-bafoeg-reform-ja-aber-bitte-richtig/

PM des fzs: PM BAföG-Sinkflug geht weiter – BMBF schönt Zahlen
https://www.fzs.de/2021/08/05/pm-bafoeg-abwaertstrend/

Weitere Pressemitteilungen findet ihr auf unser Website unter: https://latnrw.de/pressemitteilungen/


1.4 Bekanntgabe weiterer Termine & empfohlene Seminare


01.09. Sopo-LAT
04.09. Dezentraler BAföG 50-Aktionstag (14:00 Uhr Demo in Köln)
08.09. Mobilitäts-LAT
12.09. LAT-Seminar in Duisburg: "Corona-Krise = Hopo-Krise?" 
-> Wir beschäftigen uns mit den durch Corona entstandenen sozialpolitischen Problemen für Studis - und mit der Gewinnung neuer Aktiver in schwierigen Zeiten.

1.5 Drucksachen (Anträge, kleine-/ große Anfragen mit Hochschulbezug)


17/5475 Nachbericht zur 73. Sitzung des Wissenschaftsausschusses am 09. Juni 2021 "Nachfragen des Abgeordneten Dietmar Bell zum Hochschulsport an nordrhein-westfälischen Hochschulen":
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMV17-5475.pdf

17/5488 Nachbericht an den Wissenschaftsausschuss zum Thema "Wie ist die Situation der studentischen Beschäftigten an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen?":
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMV17-5488.pdf

17/14821 Antwort auf kleine Anfrage "Wie sieht die Entwicklung beim studentischen Wohnraum aus?":
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD17-14821.pdf

17/1928 Einladung 75. Sitzung des Wissenschaftsausschusses:
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MME17-1928.pdf

17/14835 Antwort auf kleine Anfrage "Waren die Überbrückungshilfen des Bundes überhaupt die Rettung vieler Studierender während Corona?":
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD17-14835.pdf

17/14859 Antwort auf kleine Anfrage "Wie wird das Photovoltaik-Potenzial bei Hochschulen, Universitätskliniken und Studierendenwerken erschlossen?":
http://opal.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD17-14859.pdf

17/5534 Bericht zu den Folgen der Unwetterkatastrophe vom 14./15. Juli 2021 im Ressortbereich des MKW:
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMV17-5534.pdf

2 Dezentraler BAföG 50-Aktionstag


Demos/Kundgebungen geplant in Köln (Neumarkt) und Essen (Campus). Dort werden auch Unterschriften für die #bafög50-Petition gesammelt. Bitte mobilisiert und promotet!

LAT-Posts:
IG - https://www.instagram.com/p/CS1-_eRsJQB/
FB - https://www.facebook.com/latnrw/posts/4216131975102642
TW - https://twitter.com/LATNRW/status/1429121329807118338

3 Finanzantrag LAT-Ko


Antrag: https://wolke.latnrw.de/index.php/s/FCNaBwzimMfpZeX

Es gibt keine Debatte.
Abstimmung: 6 Ja, 0 Nein, 1 Enthaltung.

4 Aktuelle Situation



Amanda: LAT-Ko hat sich mit Sprecher der LRK getroffen.
Marcia: Studis haben Bedenken, dass sie für die Präsenz geimpft oder getestet sein müssen. AStA fordert daher hybride Lösungen.
Malwina: Bei uns ist Chaos. Rektorin will Präsenz-Lehre, einzelne Dozierende wollen aber nur online. Es wird viel für die Impfungen geworben. Für die, für die eine Impfung medizinisch keine Option ist, gibt es weiterhin eine Teststation am Campus. Die kostet aber Geld, es sei denn, man kann sich wirklich nicht impfen lassen.
Dennis: Es wird hybrid geplant, aber auch die Präsenzveranstaltungen sollen online abrufbar sein. Der jeweilige Prof hat das letzte Wort. Frage: Wisst ihr schon, wie die Klausuren fürs WiSe geplant sind? Sollte rechtzeitig mitgeteilt werden.
Bernd: Im September sind Klausuren nur online, im März sollen sie nur in Präsenz sein. Hinsichtlich von Impfnachweisen gibt es verschiedene Konzepte. Manchmal reicht der Impfpass nicht aus, sondern man braucht die Impfbescheinigung.
Malwina: Es wird viel darüber nachgedacht, wie man diesen 3G-Status überprüft. Z.B. dass das über den Studiausweis geht.
Tobias: Auch ans LAT hat sich jemand gewandt, der sich nicht impfen lassen will. Wie geht man mit solchen Leuten um? Was fordern wir da?
Amanda: Es gibt auch das Konzept von stichprobenartiger Kontrolle von 3G-Status usw...
Megan: Viele Konzepte zur Überprüfung wurden verworfen. Der Rektor meinte, im Oktober sei die Impfquote hoch genug, dass es einfach so funktioniert. Aber ob das jetzt immer noch so aussieht...
Dennis: Man soll per App eintragen können, ob man geimpft ist.

Malwina: In Ddorf gibt es extremen Raummangel. Das Raumdezernat versucht nach jeder AStA-Wahl, dem AStA Räume wegzunehmen. Es gibt ein paar (Büro)Räume, die der AStA über Abmachungen hat, und zwei Räume, die der AStA per Mietvertrag hat. Das Dezernat ist einfach in die Räume eingedrungen. Das Dezernat hat die Fachschaften gefragt, wie viele Fachschaftsräte es gibt - vielleicht damit sie die Räume wegnehmen können? Der AStA meint eigentlich, dass ihm Räume fehlen.
Bernd: In Hagen gibt es z.B. für die Fachschaften keine eigenen Räumlichkeiten.
Amanda: Am besten wäre es, in der Bundesstudivernetzungsgruppe auf Telegram nachzufragen:
https://t.me/joinchat/WBe8fiyE5H2msxNT
Tobias: Listen mit der Zahl der Fachschaftsräte o.ä. besser einfach nicht rausgeben.

Sebastian: Sind die Uni-Mail-Postfächer bei euch auch so klein? Kriegen immer viele Mails zurück, dass Postfächer voll sind.
Malwina: Wow, könnt ihr Mails an die ganze Studierendenschaft schicken?
Tobias: In Köln sind es 2GB. Dort ist es auch schwierig mit Mails an die ganze Studierendenschaft.
Sebastian: AStA und Stupa haben jeweils Email-Verteiler.
Dennis: AStA, Stupa und FSRe können Mails schicken. Die werden vorher nochmal kontrolliert. 

Amanda: Wie soll das LAT sich positionieren in Bezug auf Studis, die sich nicht impfen lassen *wollen*?
Ben: Es muss Regelungen geben für den Übergang, zu dem geimpfte Studis noch nicht vollständig geimpft sind. Es muss gratis Tests geben für die Wenigen, die sich medizinisch wirklich nicht impfen lassen sollten. Impfgegnern sollte man nicht entgegenkommen.
Anne: Bisher noch keine Mails von Impfverweigerern. An der RUB gab es viele Möglichkeiten, sich impfen zu lassen. In Antwortmails am besten schreiben, warum Impfen sinnvoll ist.
Marcia: Manche Leute sind verzweifelt und sagen, dass sie Angst vor der Impfung haben. Daher ist es schwierig, sich konkret zu positionieren.
Bernd: Viele wohnen im Ausland und haben sich z.B. mit Sputnik impfen lassen, was in Deutschland nicht anerkannt wird.

5 Berichte


5.1 Bericht des fzs


/ Diese Woche findet die Einarbeitung des neuen Vorstands statt.

5.2 Bericht der LAT-Koordination


- Treffen mit dem Vorsitzenden der Landesrektorenkonferenz der Unis NRW
- Weitere Arbeit und Kommunikation zur Klärung der Situation der Mitgliedsbeiträge vergangener Jahre
- Teilnahme an der fzs-MV sowie am fzs-Sommercamp
- Mitorganisation der Kundgebung zu BAföG 50 am 04.09. in Köln (und Essen)
- Termin mit dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft (Großer Erfolg: Wahrscheinlich in Zukunft ein Jour Fixe zwischen MKW und LAT)
- Organisation des Seminars am 12.09.

5.3 Rundlauf der ASten/Studierendenschaften


(Im Protokoll werden auch schriftlich eingegangene Berichte abwesender ASten mit angefügt)   
Bitte strukturiert die Berichte schon einmal im Pad vor:
https://portal.fzs.de/group/lat-nrw/document/latnrw/
Solltet ihr der Meinung sein, dass bestimmte Sachen auch für andere Studierendenschaften interessant sein könnten, schickt diese bitte auch über den LAT-Verteiler (lat-nrw@fs.tum.de). Sollte eine Frage von Euch nicht für euch zufriedenstellend beantwortbar sein, koppelt Euch bitte mit eurer Studierendenschaft deswegen zurück.
– Was hat eure Studierendenschaft in letzter Zeit am meisten bewegt?
– Was könnte andere Studierendenschaften interessieren?   
– Was habt ihr in nächster Zeit politisch vor?

Frage von Gerrit an alle: Organisation der O-Woche?

AStA BU Wuppertal:
    - Planung einer Kritischen Einführungswoche
    - Instagram-Reels mit Interviewfragen an Studierende, die in den Parteien aktiv sind
    - Veranstaltung zu Wohngeld und seriöser/ neutraler Versicherungsberatung (statt privatwirtschaftlicher Interessen)
    - Uni-Broschüre, u.a. mit Infos zu Onlinelehre
    - Veranstaltung "Bücherkarussel": Vorstellen von Büchern in Partner*innengesprächen, oft Gesprächspartner*in wechseln
    
    FH Dortmund 
    - Digitale Klausuren laufen gut
    - Nächstes Semester hybrid geplant
    - Fachschaftsräte und Studierendenparlament neu gewählt
    - regelmäßiger Austausch mit dem Rektorat
    - Impfaktion in der FH Dortmund
    
    FernUni Hagen
    - Studierendenschaftswahlen laufen im September,
    - Klausuren noch online (September-Termine),
    
    Uni Paderborn
    - Klausuren teilweise wieder in Präsenz
  • - 1 Präsenztag pro Fakultät in der O-Woche geplant, Stichtag zur Überprüfung 20.September
  • - Kulturveranstlatungen laufen wieder (Lesungen, Picknickkonzerte)

AStA Tu Dortmund: 
O-Woche: viel Präsenz geplant Ersties und Drittsemestler*innen - Vernetzung aller Studienkoordinator*innen; 
Entwicklung eines Prüfungs-FAQ; 
Neue Freiversuchsregelungen; 
Lap-Top Verleih

HHU Düsseldorf:
Auch hier gehen die Dritties nun in die O-Woche, aber eher Socialising statt Stundenplanerstellung usw.

    6. Sonstiges und Verschiedenes



    Für nächste TO: SHK-Vertretung und ihr Organisationsgrad usw. -> SHK-Leute einladen
    Für nächste TO: E-Mails an alle Studis schreiben: Wie kann man das erreichen?